Catering von Künkele Kochkultur für das Opening von `Phyllis – a temporary plant thing` by Miriam Köpf

IMG_6724IMG_6737 IMG_6733 IMG_6735

 

Salat mit gebackenen Süßkartoffeln und Ahornsirup-Vanille-Dressing

 

4 große Süßkartoffeln

2 EL Olivenöl

100 Gramm geräucherter Schinken

1 rote Paprika

1  Staudensellerie

1 Bund Frühlingszwiebeln

1 Schalotte

100 g Cashewnüsse

1 Vanilleschote

6 EL Ahornsirup

6 EL weisser Essig

1 EL Dijonsenf

3 EL Olivenöl

je eine Handvoll frisch gehackte Petersilie, Rosmarin und Thymian

 

Die Süßkartoffeln schälen und würfeln. Auf einem mit Olivenöl gefetteten Blech und etwas Salz bei 200° im Ofen backen. Auskühlen lassen. Die Vanilleschote halbieren, die Samen herauskratzen. Mit wenig heissem Wasser übergiessen und 20 min. ziehen lassen. In der Zwischenzeit den Schinken fein würfeln und in einer Pfanne ohne Fett kross braten, auf Küchenpapier entfetten. Sellerie, Paprika, Schalotte und Frühlingszwiebeln fein würfeln. Mit den Kartoffeln mischen, die Nüsse und den Schinken dazufügen. Für das Dressing Sirup, Senf und Essig verschlagen, Öl langsam dazulaufen lassen lassen, bis eine cremige Vinaigrette entstanden ist. Vanillesamen und Vanillewasser zufügen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und mit den anderen Zutaten vermengen. Zum Schluß die frischen Kräuter vorsichtig unterheben.

Guten Appetit!